Quo vadis 2nd Sunday?

Sebastian Seitschek
Sebastian Seitschek

Rollo, Joe und ich beschlossen nach dem Weggang unserer beiden "Youngster" zunächst mit anderen Musikern weiterzumachen und begaben uns sofort auf die Suche.

In Sebastian Seitschek, der zeitgleich schon bei Move The Groove getrommelt hatte, fanden wir glücklicherweise recht schnell einen guten Mann für die Drums.

Die Bassistensuche gestaltete sich hingegen deutlich schwieriger.

Bis in den März/April hatten insgesamt fünf Kandidaten vorgespielt, die aus unterschiedlichen Gründen jedoch nicht passten.

Da so etwas auf Dauer recht nervig werden kann und die berühmte Brechstange hier auch nicht unbedingt das Mittel der Wahl sein sollte, haben wir einvernehmlich beschlossen, das Projekt zunächst auf Eis zu legen.

Wann und ob es weitergeht, steht somit in den Sternen.

Sollte sich etwas tun, werde ich natürlich an dieser Stelle nachberichten...